Allgemeine Geschäftsbedingungen 



0
Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Für alle Verträge zwischen mir und meinen Kunden gelten die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), sofern nicht in bestimmten Fällen  Abweichendes vereinbart wurde. Unter Kunden sind alle Personen zu verstehen, die von mir berechtigt sind/werden, mein Angebot gemäß Ziff. 2 in Anspruch zu nehmen.


0
Vertragsschluss und Buchung

Gemäß §§ 145 ff. BGB kommen Verträge zwischen  mir und dir (Kunde) durch Angebot und Annahme zu Stande. Sobald du dich zu meinen Angeboten anmeldest bzw. diese bucht, handelt es sich um ein verbindliches Angebot deinerseits auf Abschluss eines entsprechenden Vertrages im Sinne des § 145 BGB. 

Die Anmeldung erfolgt  in Form einer E-Mail, telefonisch oder per Brief oder   Die Annahme durch mich erfolgt durch den Versand einer Anmelde- bzw. Zahlungsbestätigung per E-Mailbzw. durch Vertragsunterschrift.

Zur  Teilnahme an einem gebuchten Angebot sind ausschließlich Personen berechtigt, die den zugehörigen Rechnungsbetrag vollständig entrichtet haben.


03
Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist  unmittelbar mit Vertragsschluss fällig, falls nichts hiervon Abweichendes vereinbart wurde. Die Bezahlung erfolgt in der Regel per Überweisung auf das auf der Rechnung mitgeteilte Konto.


05 
Nichtteilnahme und Kündigung


Im Falle von Stornierung, Abbruch, Versäumnis oder anderweitiger Nichtteilnahme an einem gebuchten und bereits bezahlten Angebot besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rückerstattung des Preises bzw. der Gebühr oder Teilen davon.

Davon abweichende Stornierungsoptionen sind in der jeweiligen Beschreibung explizit aufgeführt.

Vereinbarte Einzeltermine können bis 24 Stunden vorher verlegt werden (im Einzelfall kulanzhalber auch danach). Die Mitteilung an mich erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

Die gesetzlichen Kündigungs- und Rücktrittsrechte, die Euch als Kunden zustehen, bleiben unberührt.


06
Haftung

Eine Schadensersatzhaftung meiner Person besteht nur, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) verursacht wurde. 

Im Übrigen ist eine Haftung auf Schadensersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen.

In Fällen, in denen ich für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht hafte, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, ist die Haftung auf denjenigen Schadensumfang beschränkt, mit dessen Entstehen ich  bei Vertragsschluss aufgrund der mir zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände typischerweise rechnen musste.


Für die schuldhafte Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Haftungsansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für eine vertraglich vereinbarte verschuldensunabhängige Einstandspflicht gelten die vorstehenden Haftungsbeschränkungen bzw. –ausschlüsse nicht.

Es wird angeraten, keine Wertgegenstände in  meine Räumlichkeiten mitzubringen, da ich keine Verantwortung für deren Bewachung oder sonstige Sorgfaltspflichten dafür übernehme. 

Die Teilnahme an meinem Angebot  geschieht grundsätzlich nur bei voller Gesundheit und auf eigene Verantwortung. 

Bei gesundheitlichen Beschwerden wie Krankheiten, Verletzungen, vorangegangenen Operationen etc., hast du  vor der Teilnahme meines Angebots eigenständig das Einverständnis eines Arztes (insbesondere zur Durchführung der Yogapraxis einzuholen). Zudem hast du mich  bei Anmeldung  auf bestehende gesundheitliche Einschränkungen hinzuweisen.                                                                                                                                                                                                   


07
Datenschutz

Im Rahmen des Vertragsschlusses werden zugehörige personenbezogene Daten von mir erhoben, übermittelt, verarbeitet und gespeichert. Dies allerdings nur soweit und solange es für die Begründung, Ausführung und Abwicklung des Vertragsschlusses notwendig ist und ich zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet bin. Einzelheiten sind der auf dieser Webseite einsehbaren Datenschutzerklärung zu entnehmen.


07 Urheberrechte

Sämtliche Inhalte dieser Webseite (wie z. B. Bilder) unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Deren weitere Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung und Weitergabe an Dritte ist untersagt bzw. bedarf ausdrücklich meiner schriftlichen Genehmigung. 


08
Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen AGB-Bestimmungen unberührt. In diesem Fall ist die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die der ursprünglichen Regelung inhaltlich, wirtschaftlich und rechtlich am Nächsten kommt. Das Gleiche trifft auf Vertragslücken zu.